Praktikum 2020

15. Mrz 2020

Praktikum 2020

Wie auch im letzten Jahr absolvierten die 9er ihre Praktika in verschiedenen Branchen, wir konnten Jure aus der 9b dazu gewinnen mit uns ein Interview zu führen. Er und Christopher aus der 9a absolvierten ihr Praktikum in einem deutsch-kroatischen Restaurant. Das war sicher anders als bei anderen Praktika, denn die Arbeitszeit begann hier erst um 15 Uhr…


Homepage AG: Hallo Jure, schön, dass du da bisst. Wie war dein Praktikum so?

Jure: So im Ganzen war es gut. Da das Restaurant erst um 17 Uhr öffnet, brauchten wir erst um 15 Uhr anzufangen, konnten also immer ausschlafen. Nicht so spaßig war es wenn wir z.B. Kartoffeln schälen mussten…

Homepage AG: Was war die interresanteste Begegnung die du mit den Gästen gemacht hast?

Jure: Die nettesten Begegnungen waren immer die, bei denen die Gäste mir meine Fehler verziehen haben. Ich mache ja noch nicht alles richtig beim Bedienen. Manche haben mir sogar Trinkgeld gegeben.

Homepage AG: Und was war das Schlimmste was dir passiert ist?

Jure: Einmal habe ich einem Gast ein Glas Wasser über den Schoß gekippt. Das war mir ziemlich peinlich. Aber sie haben es mit Humor genommen und darüber gelacht. Natürlich haben sie ein neues Wasser bekommen.

Homepage AG: Du hast dein Praktikum zusammen mit dem Christopher gemacht. Wie war das so?

Jure: Es war sehr gut da alles schneller ging als alleine. Weil wir uns gegenseitig geholfen haben, hat es natürlich auch Spaß gemacht. Außerdem konnten wir uns aneinander messen. Christopher konnte ganz klar mehr auf dem Tablett tragen, dafür war ich schneller beim Zapfen. 

Hompage AG: Was für Kleidung hast du während der Praktikumszeit im Restuarant getragen?

Jure: Eine schwarze Weste sowie ein weißes Hemd mit einer Rose drauf. Unter der Rose steht ,,Am Rosendahl“.

Homepage AG: Danke, dass du dir Zeit für das Interview genommen hast!

geschrieben von Kalle und Neo, 6b

×