Mitteilung über die Leistungen JG 10

8. Mai 2020

Liebe Schülerinnen und Schüler des 10. Jahrgangs,

aufgrund der besonderen Situation durch Corona wurde die Ausbislungs- und Prüfungsordnung gemäß §52 SchulG befristet geändert. 

Das gesamte Schulgesetz NRW mit den enthaltenen Änderungen sind unter folgendem Link nachzulesen:

Link zum Schulgesetz NRW

Die wichtigsten Aspekt sind hier in einer Übersicht zusammengefasst und auf unser System bezogen:

§44d

(1) An die Stelle des Abschlussverfahrens tritt je eine von der Lehrkraft gestellte schriftliche Prüfungsarbeit in den Fächern Deutsch, Mathematik und Englisch.

(2) Alle Noten im Zeugnis am Ende der Klasse 10 beruhen auf den schulischen Leistungen in allen Fächern im GESAMTEN Schuljahr einschließlich der Leistungen in den schriftlichen Prüfungsarbeiten (gleichwertige Gewichtung)

 (3) Die Klassenkonferenz entscheidet über Abschluss und Berechtigung.

 

§44e

 (1) Alle Leistungen beruhen auf der Gesamtentwicklung des GESAMTEN Schuljahres. (Einbeziehung der Zeugnisnote im ersten Halbjahr)

 (2) Klasse (9) und 10 haben die Möglichkeit ihre Noten zu verbessern.

Unser Vorgehen an der SRG:

–        SuS erhalten bis zum 12.5.2020 eine schriftliche Übersicht der Leistungsstände der jeweilige Fächer.

–        Fachlehrerinnen und Fachlehrer können über die Email kontaktiert werden, was für eine Verbesserung               geleistet werden muss. (Möglichkeiten: schriftlich, mündlich oder praktisch Leistungen)

–        Rückmeldung bis zum 17.5.2020 per Email zur Anmeldung der Prüfung

–        Bekanntgabe des Termins, der im Nachmittagsebreich der 23. KW liegen wird.

 

§44f

(1) Nachprüfung in mehr als einem Fach (auch D, M, E) möglich, um einen Abschluss oder eine Berechtigung         zu erwerben. 

Bei Fragen stehen wir euch gerne zur Verfügung.

Bleibt gesund!

Luis Lalana

 

×