Der Tag der offenen Tür wird vom 04.12.2021 auf den 22.01.2022 verschoben. Weitere informationen siehe unten.
Der Markt der Möglichkeiten wird vom 02.12.2021 auf den 11.01.2022 verschoben.

Besuch im Wuppertaler Zoo 

Kurz vor den Herbstferien hat die Klasse 6d einen Ausflug zum Wuppertaler Zoo gemacht.

Trotz Dauerregen war es ein toller Ausflug.

Andriana aus der 6d berichtet folgendes:

Wir sind am Anfang direkt zu den Löwen gegangen. Dort hat auch schon ein Tierpfleger auf uns gewartet. Der Tierpfleger hat uns viel über die afrikanischen Drillinge erzählt. Nachdem er fertig war, durften wir viele Fragen stellen. Wir sind sogar hinter die Kulissen gegangen. Also dahin, wo die Besucher eigentlich nicht hindürfen. Dort hat man besonders laut das Löwengebrüll gehört.

Als nächstes sind wir zu den Elefanten gegangen. Dort haben wir gesehen, wie ein Elefant gewaschen wurde. Nun ging es zu den Pinguinen, dort gab es ein Unterwassertunnel. Wir sind natürlich dahingegangen. Von dort sah es aus, als ob die Pinguine fliegen.

Dann haben wir uns in kleine Gruppen aufgeteilt. Mit meiner Gruppe bin ich zu den Menschenaffen gegangen und haben beobachtet, wie sie gegessen und gespielt haben. Als nächstes sind wir ins Zoorestaurant gegangen und haben eine Brezel gegessen. Von dort aus haben wir gesehen, wie die Elefanten sich fortgepflanzt haben. Leider ist ein Elefant in eine Grube gefallen und musste gerettet werden. Dann haben wir uns auf den Weg zum Ausgang gemacht. Viele haben sich noch was im Zooladen gekauft. Am Ende haben wir noch eine Süßigkeit bekommen. Das war toll!

Frau Böckmann bedankt sich noch ganz herzlich bei Herrn Beiersmann, der sich extra Zeit genommen hat, um uns das Leben und die Haltung der Löwen so eindrucksvoll zu erklären!