Informationsveranstaltung neue 5 Schuljahr 2020/21 - 27.11.2019 um 19 Uhr in der Aula der SRG --- Tag der offenen Tür - 07.12.2019 um 10 Uhr in der Aula der SRG

Lesenacht 

Von Freitag dem 15. Februar auf Samstag den 16. Februar übernachteten wir mit unseren Klassenpaten Franzi und Zoe aus der 9c im Betreuungsgebäude der Schule. Der Klassenlehrer Herr Ellrott, Frau Smirnov, die Deutschlehrerin der Klasse und Frau Habenstein (Kunst), waren an diesem Tag auch dabei. Wir trafen uns um 18 Uhr am Betreuungsgebäude und stellten erst einmal unsere Sachen in unsere Schlafräume. Danach bauten wir unsere „Betten“  und gingen gemeinsam in die Küche, die im Schulgebäude ist. Zusammen haben wir Pizza gebacken. Gegen 20 Uhr haben wir dann gegessen. An dieser Stelle gebührt Frau Aßmann ein ganz besonderer Dank, dennsie hat uns einen unglaublich leckeren Schoko-Keks-Pudding gemacht. Kurze Zeit später, begannen wir ,,Anton taucht ab". Auch einige Schüler*innen lasen einige Seiten.

Anton ist cool wie kein anderer und  ein Meister der Schlagfertigkeit, aber vor dem Baden im See muss er kapitulieren. Auch die Idee der Großeltern, Anton solle doch Freunde finden, ist für den Surfer im weltweiten Netz eine Zumutung. Zunächst versucht er sich mit Knusperflakes und Fernsehen im Wohnwagen zu verschanzen, aber dannüberzeugen die Großeltern ihn schließlich, mit ihnen loszuziehen. Die Großmutter wirbt fürs Schwimmen und der Großvater angelt. Beide Tätigkeiten sind für Anton der reine Horror. Ein kleiner Barsch namens ,,Piranha" hilft Anton aber dann sich mit den Ferien auf dem Campingplatz am See zu arrangieren...

Einige Kinder wurden beim Lesen schon sehr müde und sind danach direkt schlafen gegangen. Die anderen Kinder spielten miteinander bis es dann wirklich spät wurde und alle, inklusive der Lehrer, müde wurden. Um 1 Uhr morgens war dann jeder in seinem Bett und schlief langsam ein.

Am nächsten Morgen bereiteten wir schon um 7 Uhr das leckere Frühstück zu. Es war für jeden etwas dabei. Von Wurst, Käse bis zu Marmelade. Nachdem wir alle gegessen hatten, räumten wir unsere Zimmer, in denen wir die Nacht verbracht hatten, auf. Ganz schnell wurde es dann schon 9 Uhr und die Kinder wurden von ihren Eltern abgeholt.

Die Lesesacht war sehr schön, denn so konnten Schüler und Paten sich noch besser kennenlernen.

Klasse 5c