-Wir wünschen allen Schülerinnen und Schülern schöne und erholsame Ferien.-

Halloween–Party

Die Klassen 5 haben im Rahmen des Kunstunterrichtes mit Frau Habenstein und Frau Vogel Geister, Kürbisse und Fledermäuse gebastelt, welche die Paten dann verwendeten, um die Aula für die Halloween-Party zu schmücken. 

Am Mittwoch Morgen, in der ersten Stunde, haben die Paten der Klasse 5c, mit der Klasse 7a zusammen die ersten Vorbereitungen für die Halloween-Party getroffen. Gemeinsam wurden Luftballons aufgepustet und Geister- bzw. Kürbisgesichter darauf gezeichnet. Diese wurden aufgehangen und an die Wände geklebt.

Am Mittwochnachmittag um 16 Uhr trafen sich die Paten der Klasse 5c und bereiteten den Rest vor. Gegen 17 Uhr trafen die ersten Schüler ein. Zoe, Emma, Frau Lorch und ich begrüßten die Schüler der 5. Klasse. Es gab viele verschiedene, wirklich hübsche und gruselige Kostüme. Eine Love Wall war bereits vorbereitet: die Schüler bekamen Nummern, und konnten so Briefe an ihre Mitschüler adressieren. Diese Aktion kam bei den Kindern erstaunlich gut an. Häufig musste neues Papier organisiert werden. Es gab unzählige Briefe, welche wir verteilten. Die Schülervertretung (SV) hatte Spiele vorbereitet, die sie dann mit den Schülern gespielt hat. Dabei waren Stopp- und Limbotanz. Zusammen hörten wir Musik, sangen und tanzten dazu.

Das eigentliche Highlight des Abends war der Kostümwettbewerb. Eine Jury, aus drei Personen bestehend, durfte das gruseligste und das schönste Kostüm des Abends küren. Die Gewinner des Kostümwettbewerbes waren Sophie und Jukka aus der Klasse 5c. Die Beiden bekamen einen Gutschein für die Cafeteria. Zwischendurch gab es Pizza und ein paar kleine Snacks. Die Cafeteria AG bereitete auch Getränke vor, die sie dann verteilte. An dieser Stelle möchten wir einen herzlichen Dank an Frau Öztürk richten. 

geschrieben von: Fiona, 9c