Herzliche Einladung zum Weihnachtsgottesdienst. Beginn ist 8 Uhr in der Lukaskirche. Bei Nichtteilnahme ist die 1. Stunde unterrichtsfrei.

Eastbourne 

Am 1. Oktober 2018 haben sich verschiedene Schüler des Jahrgangs 8 um 7 Uhr am Gevelsberger Hauptbahnhof getroffen. Wir sind ca. um 7.30 Uhr losgefahren. Unser Busfahrer hieß Bernhard, er war sehr nett und es machte ihm Spaß mit uns nach England zu fahren (sagte er zumindest). Während der Fahrt hat uns Herr Ellrott Booklets ausgeteilt. Darin waren verschiedene Aufgaben zum Beispiel ein Interview mit der Gastfamilie zu führen. 

Wir fuhren von Gevelsberg nach Dünkirchen, um von dort aus mit der Fähre nach Dover zu fahren. Auf der Fähre durften wie uns selbstständing  bewegen. Als wir nach ungefähr 2 Stunden mit der Fähre gefahren waren, mussten wir noch von Dover nach Eastbourne. Dies dauerte ungefähr 2 Stunden. Also sind wir gegen 20:30 Uhr angekommen. 

Am nächten Tag haben wir uns an 2 verschiedenen Haltestellen um 8 Uhr getroffen, unser Bus hat uns eingesammelt und dann sind wir zuerst zum Pier von Eastbourne gefahren, dort haben wir dann einen Fragebogen erhalten. Wir mussten Personen mit Englisch als Muttersprache, höflich ansprechen, ihnen vorgegebene Fragen stellen und Unterschriften sammeln. Die Gewinner des Spiels waren Tim, Mika und Damien und bekamen einen Wecker mit Union Jack Aufdruck. Die Zweitplatzierten: Fabienne, Louisa und Nele. Einen kleinen Preis haben sie auch bekommen. Danach sind wir nach Beachy Head gefahren. Dort war es sehr windig und kalt. Wir bekamen wir einen geführten Rundgang von 2 sehr netten Damen (natürlich auf Englisch). Der zweite Teil des Tages bestand aus einem Stadtrundgang in Eastbourne. Nachdem wir uns wieder am Pier getroffen haben, gingen wir in die Sprachschule. Dort sollten wir lernen, wie man Probleme höflich schildern kann.

Mittwoch sind wir nach Brighton gefahren. Dort haben wir eine Stadtrallye gemacht, die Gewinner dieser Rallye waren Maria, Surabi, Lisa, Sarah und Paula. Sie bekamen eine Schokoladenmedaille. Nach der Rallye konnten wir uns frei in Brighton bewegen. Anschließend  sind wir in den Seven Sisters Country Park gefahren. Der Weg dort hin war sehr weit, der Spaziergang durch die Küstenlandschaft aber sehr schön und der Aufenthalt am Strand hat uns für die Mühe entlohnt. 

Donnerstag waren wir in Hastings. Dort begannen wir den Tag mit einem Spiel. Wir bekamen wieder einen Aufgabenbogen. Wir sollten Dinge tun wie zum Beispiel einen Witz auf Englisch zu erfragen und aufzuschreiben. Die Gewinner von diesem Spiel waren Louisa, Fabienne und Nele sie bekamen eine Wackelkopffigur. Danach sind wir zur Tea Ceremony gegangen. Dort hat uns eine Frau mit einer sehr hohen Stimme empfangen. Sie erzählte uns wie die Tea Partys früher von statten gegangen sind. Anschließend durften wir Hastings Castle besuchen. Ein Film klärte uns über die bedeutsamen Ereignisse in 1066 auf. Die Überreste des Schlosses und der Ausblick aufs Meer waren atemberaubend.

Am 5. Oktober 2018 haben wir uns alle um 5:45 Uhr am Bahnhof in Eastbourne getroffen und sind zurück gefahren. Auf der Fähre haben wir dann noch Geburtstag gefeiert und sind mit einem bisschen Stau sind wir um 22 Uhr am Gevelsberger Hauptbahnhof angekommen. 

Empfehlenswert!!!


geschrieben von Maria Jose, Surabi Murthi und Lisa Warzecha, 8a



bearbeitet von Fiona und Karim, 9c