Alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Städtischen Realschule Gevelsberg wünschen schöne und erholsame Ferien!!!

Bioprojekt: Von Hummeln und Tintenfischen

Frau Zacha-Heuer kommt mit verschiedenen Projekten an die Schulen. Sie ist regelmäßig und seit 17 Jahren für alle Stufen unterwegs. Die Vorführungen an den Schulen finden im Frühjahr, Herbst und im Winter statt. Im Sommer finden die Vorführungen draußen statt und hinterher werden Laboruntersuchungen durchgeführt.

Hier ist ein kurzes Interview mit der Schülerin Chantal aus der 7a, die bei dem Hummelprojekt dabei war.

Benni:    Wie gefällt es dir hier?

Chantal: Gut!

Benni:    Was macht Ihr hier?

ChantalWir nehmen das Thema „Hummeln“ durch.

Benni:    Was habt Ihr denn gelernt?

ChantalWir haben etwas über den Unterschied zwischen Bienen und Hummeln                            

              gelernt, wie sie aussehen und wie die Hummeln sich fortpflanzen.

Benni:    Was ist denn der Unterschied zwischen diesen Insekten?

Chantal: Der Unterschied zwischen Bienen und Hummeln ist der, dass die 

              Königin bei den Bienen das größte weibliche Wesen ihres Volkes ist. 




Weißt du wie ein Tintenfisch von innen aussieht?

Am 3. März 2017 hat der Siebenerkurs Tintenfische seziert. 

Zuerst hatte jeder einen Tintenfisch mit einem Arbeitsblatt erhalten, dass man ausfüllen musste. Danach haben die Schüler den Fisch gewendet, um ihn genauer zu betrachten. 

Im Anschluss haben Sie den Fisch mittig aufgeschnitten, so dass man ihn ohne Probleme aufklappen konnte. Sie haben alle Arme in Reihen und nebeneinander auf einen Teller gelegt. Natürlich war es sehr ekelig und stank, aber es war auch ein schönes Ereignis, welches nicht alltäglich ist.

Von Benjamin Schmiedlau, 9b