Was ist DELF?

DELF (diplôme d’études en langue française) ist das international anerkannte Zertifikat für Französisch als Fremdsprache..
Es kann auf verschiedenen Stufen (A1, A2, B1, B2) abgelegt werden, die durch den Gemeinsamen europäischen Referenzrahmen für Sprachen (GER) festlegt worden sind.
Die Zertifikate werden vom französischen Ministerium für Bildung, Hochschulen und Forschung ausgestellt.

Einmal bestanden, ist das Sprachzertifikat DELF unbegrenzt gültig und attestiert die Beherrschung der vier Sprachkompetenzen Hörverstehen, Leseverstehen, schriftlicher und mündlicher Ausdruck.

DELF Scolaire
Das DELF Scolaire ist für Schüler der Sekundarstufe bestimmt und wird in Zusammenarbeit mit den Bildungsministerien der 16 Bundesländer zu günstigen Preisen angeboten. Die Themen des DELF scolaire sind spezifisch auf die Interessen von Schülern abgestimmt.

DELF an der Städtischen Realschule Gevelsberg

Die SRG bietet seit 2013 einen Vorbereitungskurs für die DELF Prüfung an, die bisher alle Schülerinnen und Schüler auf unterschiedlichen Stufen (A1, A2 und B1) sehr erfolgreich bestanden haben.

Im letzten Schuljahr haben folgende Schülerinnen und Schüler das Sprachenzertifikat erworben:

DELF A1 Januar 2016 Veronica Bennici, Celina-Marie Hoppe, Miriam Grazia Pia Lo Bartolo, Celine Marino, Vittoria Ratto, Annika Sarah Wieschollek (8fs)

Juni 2016 Valentina Italia Chiolo, Dominik Cichy, Angela Lanzafame, Jolina Michalski, Anna Lena Naujok  (8fs)

DELF A2 Januar 2016 Henriette Köchling, Deon Montique, Maya Schmidt (9fs)

DELF B1 Januar 2016 Jan-Niklas Winterkamp  (10fs)