Ein ereignisreiches Jahr geht zu Ende – spannende Herausforderungen liegen vor uns allen

26. Dez 2023

2023 war ein interessantes und ereignisreiches Jahr für die Realschule als auch für uns vom Förderverein. Zum Jahreswechsel 2022/2023 sind wir mit den Corona gebeutelten Jahrgängen 2020/2021 und 2021/2022 zum Starlight Express nach Bochum gefahren. Am Anfang waren viele Schüler noch skeptisch, da es den Starlight Express schon seit 35 Jahren und damit seit der Jugend der älteren Mitglieder des Fördervereinvorstands gibt. Doch auch nach über 35 Jahren hat das Musical seinen Bann nicht verloren und viele Schüler gingen noch Tage nach der Fahrt zum Musical singend und pfeifend der Starlight Express Lieder durch das Schulgebäude. 

Ab Anfang des Jahres unterstützte der Förderverein die 9 Klässler aktiv bei der Suche geeigneter Praktikumplätze und baute den ersten Draht zu Gevelsberger Unternehmen auf, der später noch ausgebaut werden sollte.

Danach folgte ein weiteres Highlight des Jahres: Der Förderverein und die Realschule hatten in der Corona Zeit Ihre 60 jährigen Jubiläen und man startete mit der Idee eines kleinen Ehemaligen-Treffens. Aus der überschaubar angedachten Kaffee / Kuchen Idee wurde mit jedem neuen Zusammentreffen des Teams bestehend aus Lehrern und engagierten Eltern ein ganztägiges Event von 15 bis 3 Uhr Nachts mit über 900 Ehemaligen, Lehrern und Angestellten der Realschule Gevelsberg. Es flossen so manche Freudentränen und es wurde viel gelacht, als man mit ehemaligen Lehrern, Klassenkollegen, Schulfreunden und so mancher Jugendliebe wieder zusammen traf, seine ehemaligen Klassenräume wieder aufsuchte und bis spät in die Nacht feierte.

Und da wir in die Aula maximal 700 Personen unterbringen konnten, wurde die Idee nach einem Folge-Event bereits eingeplant.

Zum Beginn des Sommer wurden dann die neuen 5er auf dem Einschulungstag und mit Popcorn durch den Förderverein begrüßt und konnten Ihre zukünftigen Klassenlehrer und Klassenräume bereits kennenlernen.

Direkt nach den Schulferien ging es weiter und die neue Palette – der durch Schüler betriebene Kiosk – ging mit einer komplett neuen Einrichtung an den Start. Mit einem neuen Sortiment – dank gilt hier DEH und der Familie Bibic vom Volmarsteiner Grill – werden die Schüler mit hochwertigen Backwaren und frisch belegten Brötchen versorgt. Highlights sind hierbei die Chicken-Brötchen, Muffins und Cookies, die in hoher Stückzahl neben anderen Leckereien über die Theke gehen. Das nachhaltige Konzept der Palette sorgt dafür, das jeder verdiente Euro wieder den Schülern zu Gute kommt und für eine kontinuierliche Unterstützung der Schule durch die engagierten Schüler sorgt.

Direkt im Anschluß im September wurde ein neues Konzept eines Ausbildungstages ausprobiert. 24 Betriebe aus verschiedensten Branchen – ob Pflege, Medizin, Handwerk, Einzel- und Großhandel, Friseur und mehr nutzten die Chance sich zu präsentieren und um neue Praktikanten und Auszubildende zu werben. Es konnten hierbei bereits einige 3 Wochen Praktikanten der 9 Klässler an die Betriebe vermittelt werden.

Wir danken den folgenden Unternehmen für Ihre Teilnahme am Wettbewerb und empfehlen diese für Praktika, Ausbildungsplätze und mehr:

AKN Cooling
Albert Hillringhaus Werkzeugbau KG
AVU AG
BHARAT FORGE CDP GmbH
D. Entrup-Haselbach GmbH & Co. KG
dreizett Plus Ambulanter Pflegedienst
Dörken Service GmbH
Beinlich Pumpen, Echterhage Holding GmbH & Co. KG
Edeka Mader
ENnergy
Expert Ellinghaus, Gevelsberg
Gebauer Trockenbau
Hans Eckhoff
Helios Kliniken GmbH
Meister-Texel
Müller u. Borggraefe GmbH
Nolte Gruppe
Schäfer & Flottmann GmbH
Schmidt-Gevelsberg
Titan-Intertractor
Verkehrsgesellschaft Ennepe-Ruhr mbH
WillLounge.de
Zimmerei Lüddecke e. K.

 

Und im Bereich der Informatik nimmt die Informatik AG mit Unterstützung des Fördervereins an der Lego League Challenge teil und programmiert mit in einem Roboter-Wettbewerb.

Und last but not least wurde das Jahr mit Ausflügen und Events zur Teambildung in den Klassen 5 bis 10 zum Jahresende unterstützt. Ob Escape-Room oder sportliche Gruppenevents – es war für jede Klasse das passende dabei und der steigende Bedarf nach Inklusion und Integration berücksichtigt.

Das Jahr 2023 war wieder sehr ereignisreich und es hat uns viel Spaß gemacht, die lachenden Gesichter von Kindern, Jugendlichen, Eltern, Lehrern und Ehemaligen zu sehen. Für 2024 haben wir wieder viele Ideen und freuen uns über tatkräftige Unterstützung durch Eltern und Unternehmen, die das Ganze überhaupt erst möglich gemacht haben. Ohne Ihre Spenden, Ideen, Mitarbeit und letztendlich auch Ihre Kinder wäre das alles nicht möglich. 

Wir schauen positiv in ein anspruchsvolles Jahr 2024, geprägt durch Krisen, Eskalationen und wirtschaftliche Herausforderungen. Eine der Kernthemen der Realschule Gevelsberg ist und bleibt das Thema Lehrpersonal, das durch den Fachkräftemangel auch hier für Herausforderungen sorgt. Wenn Sie angehende oder bereits ausgebildete Lehrer kennen, empfehlen Sie unsere Realschule. Unsere Kinder brauchen neben der Unterstützung durch Eltern und Förderverein vor allen Dingen gute Lehrer in ausreichender Zahl.

Und der Förderverein braucht Sie – jede Spende und jeder bei uns investierte Euro kommt immer den Schülern zu gute. 

In diesem Sinne wünschen der Vorstand und die aktiven Mitglieder des Fördervereins allen Freunden, Schülern, Lehrern und Eltern der Realschule Gevelsberg schöne Weihnachtstage und einen guten Rutsch in das Jahr 2024.